Großeinsatz: Person versinkt im Innkanal

26. Mai 2017

Die Wasserwacht Töging-Winhöring wurde zur Personenrettung an den Innkanal alarmiert. Zwei Zeuginnen hatten eine treibende Person auf Höhe der Brücke Mößlinger Straße in Mühldorf in Richtung Töging treibend gesichtet.
Trotz eines sofortigen Großeinsatzes der Wasserrettung gelang es nicht, die Person zu finden, die vermutlich zwischenzeitlich im Kanal versunken ist. Aufgrund der (mehr …)

Einsatz am Isenkanal

7. Mai 2017

Zusammen mit der Feuerwehr Winhöring wurde die Wasserwacht Töging an den Isenkanal bei Osterham alarmiert. Spaziergänger hatten ein Reh hilflos im Wasser treibend entdeckt. Trotz des schnellen Ausrückens war das Tier bei Eintreffen am Einsatzort bereits durch den Düker gezogen worden. Dort wird der Isenkanal unter der Isen hindurchgeleitet. Das Tier war nicht mehr auffindbar.

O´gsprunga is!

6. Mai 2017

Die Badesaison im Töginger Freibad Hubmühle wurde traditionsgemäß durch den 3. Bürgermeister Günter Zellner, Stadträte und viele Aktive der Wasserwacht durch einen beherzten Sprung in das noch sehr frische Wasser des Mehrzweckbeckens eröffnet.
Wir freuen uns auf eine sonnige und möglichst unfallfreie Badesaison 2017.

Ruderregatta abgesichert

29. April 2017

Mit insgesamt drei Rettungsbooten sicherten die Wasserwachten Töging-Winhöring und Altötting-Neuötting die Ruderregatta „Inn Beaver Race“ des Postsportvereins (PSV) Mühldorf ab. Insgesamt 14 Boote begaben sich auf die 10 km lange Regattastrecke.
Start war auf Höhe des Baggerweihers in Winhöring-Kronberg. Anschließend ging es etwa 5 km flussaufwärts bis zur Wendeboje kurz nach dem (mehr …)

Bootsführer trainieren ihre Fähigkeiten

22. April 2017

Auf dem Inn zwischen Töging und Neuötting trainierten die Bootsführer mit beiden Rettungsbooten ihre Fähigkeiten. Mit dabei waren auch Mannschaften der Wasserwachten Altötting-Neuötting, Burgkirchen-Emmerting sowie Marktl. Trotz des mäßigen Wetters war es ein gelungener Übungs-Nachmittag.

Schon wieder totes Reh im Innkanal

22. April 2017

Die Wasserwacht Töging-Winhöring wurde durch eine Bürgerin verständigt, dass im Innkanal auf Höhe des Hafens ein totes Reh im Wasser treibe. Das Tier, das vorbeikommenden Spaziergängern keinen schönen Anblick bot, wurde mit dem Schlauchboot geborgen und an den Jagdpächter übergeben.

Günther-Hackl-Gedächtnisschwimmen

14. April 2017

Zum 42. Günther-Hackl-Gedächtnisschwimmen der Wasserwacht Burgkirchen-Emmerting trafen sich 45 Schwimmerinnen und Schwimmer am Salzachufer bei Burghausen. Auch drei Aktive unserer Ortsgruppe nahmen am Karfreitagsschwimmen teil und bewältigten die etwa 8 km lange Strecke von Unterhadermark bis (mehr …)

Die SEG stellt aus

9. April 2017

Bei herrlichem Frühlingswetter stellte die Wasserwacht Töging-Winhöring ihre Einsatzfahrzeuge auf dem Frühjahrsmarkt in Garching aus. Auf Einladung der BRK-Bereitschaft Garching präsentierten die Wasserretter den interessierten Besuchern ihre Ausrüstung.
Wir bedanken uns bei der BRK-Bereitschaft (mehr …)

Der Förderverein hat gewählt

30. März 2017

Zur turnusmäßigen Neuwahl der Vorstandschaft trafen sich die Mitglieder des Fördervereins der Wasserwacht Töging-Winhöring e.V. im Gasthaus Springer in Töging. Der bisherige 1. Vorsitzende Dominik Joachimbauer stellte sich auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl. Auf ihn folgt Veronika Blaschke, die einen gut geführten und sehr erfolgreichen Verein übernehmen kann. Zur 2. Vorsitzenden (mehr …)

Reh tot aus dem Innkanal geborgen

19. März 2017

Die Wasserwacht Töging wurde an den Innkanal zwischen Töging und Mühldorf alarmiert. Ein Spaziergänger hatte ein Reh im Wasser gesichtet und gemeldet.
Das bereits tote Tier wurde vom Rettungsboot „Wasserwacht Töging 99/2“ geborgen und an den Jagdpächter übergeben. Ebenfalls mit im Einsatz war die Feuerwehr Mühldorf.

BRK-Wasserwacht Ortsgruppe Töging-Winhöring © 2015 Frontier Theme